every.body - weil alle Körper schön sind

In den Stunden von every.body geht es darum tatsächlich Spass an der Bewegung zu haben. Zu oft wird uns suggeriert, das wir etwas an unseren Körpern verändern müssen, um gesellschaftlich akzeptiert zu werden. Häufig sogar wird uns glaubhaft gemacht, dass wir erst unsere Träume erreichen können, wenn wir so aussehen wie die Frauen, die in der Werbung ihre Salate anlachen. 

Guess what: wir können auch ohne Salate lachen und wir können uns vor allem bewegen, ohne dass wir dabei abnehmen oder die Bewegung perfekt ausführen müssten. Alles was wir brauchen ist ein Körper - und das reicht. Niemand ist zu dick, zu weiblich, zu männlich, zu behindert oder zu schüchtern um sich bewegen und Spass dabei haben zu dürfen. Niemand muss sich mit Hilfe unserer Kurse ändern. Wir sind da um einen Safer Space zu bieten und Bewegung zu ermöglichen.

Klick dich durch die Kurse, schau was dir zusagt und überleg nicht, ob du gut genug dafür bist. Etwas Neues beginnt man immer am Anfang und wir sind dafür da, dich genau dort abzuholen wo du gerade stehst. Es gibt keinen Zeitrahmen, in dem du dich weiterentwickeln musst. Wir bieten dir gute Musik und Bewegungsideen und du machst draus, was dir passt (und wenn das Purzelbäume durch den Tanzsaal bedeutet, dann ist das auch gut ;) - solang es die anderen Teilnehmer*innen nicht gefährdet, darfst du tatsächlich alles machen, was dir guttut).

Das Projekt every.body gibt es seit Beginn 2020 und darf seit Lockerung der Covid-19-Massnahmen langsam wieder loslegen. Im Moment bauen wir das Angebot langsam wieder aus und suchen nach weiteren Kursleiter*innen, die Teil des Kollektivs werden wollen. Dazu dann mehr, sobald es mehr zu erzählen gibt. Bis dahin möchten wir uns ganz herzlich bei allen bedanken, die seit Beginn dabei sind und auch bei allen, die bisher Interesse gezeigt haben und uns dadurch motivieren immer weiterzumachen! Ihr seid Gold! <3

TANZFITNESS | ENTSPANNUNG

EVERY.BODY IS BEAUTIFUL

Concrete
every.BODY-Logo.png